Programm der INITIATIVE HECHINGER SYNAGOGE e.V.

Über die Webseite können keine Reservierungen etc. vorgenommen werden.

 

Bezüglich Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an diese Adresse: "Initiative Hechinger Synagoge e. V.", E-Mail: info@alte-synagoge-hechingen.de,Tel. 07471/6628. Hierbei gibt es generell nur Abendkasse. Falls Vorverkauf über RESERVIX oder über Tel. 074778611 möglich ist, ist dies im Programm vermerkt.

 

"Karten für die Reihe "Hechinger Musiker zu Gast in der Synagoge" gibt es nur an der Abendkasse.

 


Der Trägerverein "Initiative Hechinger Synagoge e.V." unter dem Vorsitz
von Lothar Vees und Kornelia Maas hat ungefähr 100 Mitglieder. Als Kassier
fungiert Wilfried Schenkel.

1 - 2020

Europäischer Tag der jüdischen Kultur

Sonntag, 6. September 2020

Carl Goldmark - ein großer jüdischer Komponist

Konzert mit Jochen Brusch (Violine und Moderation), Paola Kling (Sopran) und Clemens Müller(Klavier)

Der im damaligen Österreich-Ungarn geborene Carl Goldmark (1830-1915) stammte aus bitterarmen Verhältnissen und hatte als eines von 20 Geschwistern einen äußerst mühsamen und entbehrungsreichen Aufstieg zu erdulden. In seinem 30. Lebensjahr traten erste Erfolge ein, zunächst bescheidener Art, dann aber vermehrt, bis er schließlich – nicht am wenigsten durch seine Erfolgsoper „Die Königin von Saba“ - zu einer europäischen Berühmtheit wurde. Nach 1933 wurde Carl Goldmark ein typisches Opfer der braunen NS-„Kulturpolitik“. Leider wurde er nach 1945 in Deutschland nicht wieder systematisch rehabilitiert, so dass seine Werke während vieler Jahrzehnte hier kaum bekannt waren. Erst während der letzten Jahre rückte er wieder mehr ins Bewusstsein der musikalischen Öffentlichkeit.

Das Programm enthält Höhepunkte aus Goldmarks Schaffen: Das von wunderbar zarten Melodien durchwobene und äußerst mitreißende Violinkonzert, die ausdrucksvolle „Violinromanze“ op. 51 sowie eine Auswahl seiner schönsten Lieder. Jochen Brusch wird zwischen den Werken einzelne Abschnitte aus Goldmarks hochinteressanter Autobiographie lesen.

Eintritt: € 12 / ermäßigt € 10 / SchülerInnen und Studierende € 5

Tora-Lernkreis - 2020

(in Kooperation mit dem Stuttgarter Lehrhaus - Stiftung für interreligiösen Dialog)

 

Immer montags, 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr.
Mit Prof. Dr. Oliver Dyma.
Der Unkostenbeitrag beträgt € 5 pro Sitzung.

 

13. Januar 2020
17. Februar 2020
9. März 2020
6. April 2020
4. Mai 2020
8. Juni 2020
6. Juli 2020

Allgemeine Öffnungszeiten

Öffnungszeiten: Die Synagoge ist sonntags von 14h bis 17h geöffnet. Der Eintritt beträgt 2 €, SchülerInnen und Studierende haben freien Eintritt. 

Auf Ihren Besuch, Ihre Spende oder auch Ihre Mitgliedschaft freut sich die

Initiative Hechinger Synagoge e.V.,

Heiligkreuzstraße 55,

72379 Hechingen

IBAN:  DE95 6535 1260 0079 0479 08BIC:  SOLADES1BAL (Sparkasse Zollernalb)

 

Enthaltene Personen und Gruppen: Lea Fleischmann, Johanna Pommranz, Joachim Hahn, Kurt Weill, Rudolf  Guckelsberger, Norbert Kirchmann, Sopralaria, Sabine Kreutzberger, Veronique Simons, Wilu Mann, Christiane Schmidt, Mössinger Vokalensemble, Verein Alte Synagoge Hechingen